Berufserfahrung

Seit 1992 bin ich aktiv im Berufsleben. Die Tätigkeit als Öffentlichkeitsarbeiterin gab mir tiefere Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge auch in sozialen oder öffentlichen Bereichen der Gesellschaft.

Schon hier lernte ich viel über den Stellenwert kommunikativer Abläufe in Unternehmen. 12 Jahre agierte ich als Geschäftsführerin und Öffentlichkeitsarbeiterin und konnte Kommunikation, Kreativität und Verantwortung zusammenbringen und weit gefasste Ziele in einem engen wirtschaftlichen Rahmen erreichen.

Während dieser Tätigkeit verstärkte sich mein Interesse an den weichen Faktoren. Zu den weichen Faktoren (soft facts) zählen Images, Stimmungen, aber auch Wissen und daraus resultierendes Verhalten (De-/Motivation) sowie Handlungsweisen (Unterstützung/Widerstand).

Zuerst zweigleisig als Beraterin und Geschäftsführerin tätig, habe ich von 2009 an ganz in den beratenden und therapeutischen Bereich gewechselt.

Ich begleite Menschen in der Einzelarbeit in ganz persönlichen Fragen, in Lebenskrisen oder auch zur Bewusstwerdung innerer und äußerer Zusammenhänge.

In Unternehmen war ich in der Gesprächsschulung (Mitarbeitergespräche) und in Kommunikationsschulungen in der Führungsebene tätig. Optimierung der Führungspersönlichkeit und Begleitung bei Unternehmensübergaben gehören zu meinen Arbeitsfeldern. Analyse, Aufdeckung und Bearbeitung kommunikativer Störfelder und deren Bereinigung sind weitere Auftragsinhalte.

Desweiteren bin ich therapeutisch und auch als Coach für Paare tätig. Auch hier ist die Analyse der Kommunikationsstörungen meist der Anfang meiner Begleitung. Ziel meiner Begleitung ist das Erkennen und die Lösung der zwischenmenschlichen Blockaden um zu einem respektvollen und wertschätzenden Umgang zurückzufinden.

Die Tätigkeit in dem Kneipp-und Vitalhotel Röther - ein Ort zur Auszeit, gesundheitlicher und seelischer Regeneration – gibt mir die Erfahrung intensiv Menschen in stressbedingten Situationen zu begleiten, akute Lebenskrisen mit Klienten zu bewältigen, oder langanhaltende ungesunde Verhaltensmuster aufzulösen.